Dr. phil. Karoline Spelsberg-Papazoglou

 

Bildungsforschung & Bildungsphilosophie

Higher Education & Philosophy of Education

 

_Wissenschaftliche Leiterin Institut für Lebenslanges Lernen, Folkwang Universität der Künste

_Rektoratsbeauftragte Gender- und Diversity Management, Folkwang Universität der Künste

_Gastprofessorin Chongqing University, VRC

 

Vorträge, Moderation & Durchführung von Workshops I Lectures & Moderation

Vorträge

 

  • Potenziale fördern - Vielfalt sichtbar machen!  3te Diversity-Werkstatt an der Universität zu Köln, 17.03.2016, Universität zu Köln (angefragt).
  • Podiumsdiskussion "Wie digital soll die Hochschulbildung sein?" Lehr-Lernkonferenz "Smart Teaching - Better Learning!" Digitales Lehren und Lernen an Hochschulen, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Umweltforum, 29.10.2015, Berlin (angefragt).
  • Lehren & Lernen in den Künsten. Mentoring-Programm für Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen / Fachwerkstatt zur Lehre an Kunsthochschulen, 10.07.2015, Universität der Künste Berlin (angefragt).
  • Kompetenzorientierung reloaded! Die Diversität der Lernenden in den Blick nehmen. Hochschule Heilbronn, 06.07.2015 (angefragt).
  • Diversityforschung & entwicklungsorientierte Bildungsforschung: eine förderliche Allianz für mehr Bildungsgerechtigkeit. TRANSFER 2015: Innovative Bildungsprozesse auf der Schnittstelle von beruflicher und akademischer Bildung, 19.03.2015, FOM Hochschule Köln (angefragt).
  • Forschendes Lehren & Lernen in den Künsten. Disqspace Praxis des Forschenden Lernens, 44. DGHD Jahrestagung, 05.03.2015, Paderborn.
  • Diversity-Auditierungsverfahren. Wintertagung 2015 der Kanzlerinnen und Kanzler der deutschen Musikhochschulen, 22.01.2015, Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt (angefragt).
  • „Diversity" - ein Gewinn für die Gleichstellungsarbeit?! Gender 360°-Tagung, Folkwang Universität der Künste, 12.12.2014, SANAA.
  • Die Umsetzung einer Lehrstrategie an der Hochschule "Lehrgut". 2te Lehr- und Lernkonferenz "Gemeinsame Sache machen", Fellowships Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 02.12.2014, Botschaft von Kanada, Berlin, (angefragt).
  • Diversityorientierte Hochschulentwicklung. Gut beraten?! Innovative Beratungsansätze in Lehre und Verwaltung an Musikhochschulen, 20.11.2014, Hochschule für Musik Detmold (angefragt).
  • Diversity in Studium, Lehre und Forschung. 2tes Forum im Diversity-Auditierungsverfahren des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, 10.10.2014, Hochschule Bremen (angefragt).
  • Begleitung der Studieneingangsphase durch E-Portfolioeinsatz. E-Learning NRW, 17.07.2014, Universität Duisburg-Essen (angefragt).
  • Umgang mit Gender und Diversity in Lehr- und Lernprozessen.  Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 12.07.2014, Hamburg (angefragt).
  • Gender- und Diversityaktivitäten an der Folkwang Universität der Künste, Educational Expert Alumni-Treffen, SANAA, 12.06.2014.
  • Gast in der Diskurswerkstatt D4: Fachbezogene Hochschuldidaktiken im Vergleich, Prof. Dr. Dr. h.c. L. Huber & Prof. Dr. Dr. h.c. J. Wildt. Dortmund Spring School for Academic Staff Developers (DOSS), 27.5.2014 (angefragt).
  • Forschendes Lernen und Lehren in den Künsten. Fellowtreffen im Rahmen des Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre, 07.02.2014 bis 08.02.2014, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Strätlingshof Bochum.
  • Kulturwandel. Zu Tisch - Diversity zu Mittag, 29.01.2014, TU Dortmund (angefragt).
  • Auftaktveranstaltung "Kultur durch Wandel - Wandel durch Kultur". Diversity-Weiterbildungsveranstaltung, Folkwang Universität der Künste, 24.01.2014, SANAA, Essen.
  • Interdisziplinarität als Gestaltungsprinzip. inSTUDIES - Wege bereiten I Wege beschreiten, 14.12.2013 bis 15.12.2013, Ruhr-Universität Bochum (angefragt).
  • Studienreform an künstlerischen Hochschulen, 06.09.2013, LehreN Netzwerktagung, Hamburg.
  • Lernergebnisse & Qualifikationsrahmen. Fachtagung Kompetenzorientierung in der Lehre, 26.06.2013, DAAD&HRK, Berlin (angefragt).
  • Constructive Alignment - studentische Diversität kompetenzorientiert berücksichtigen. Tag der Lehre, 20.06.2013, Universität Duisburg-Essen (angefragt).
  • Moderne Management-Anforderungen und akademische Grundleistungen: Eine förderliche Allianz für ein umfassendes Diversity ManagementJahrestagung der Wissenschaftlichen Kommission Hochschulmanagement, 22.02.1013, Universität Duisburg-Essen.
  • Gender- und Diversity Management an der Folkwang Universität der Künste - Vorüberlegungen, Stand und Perspektiven. 21.02.2013, Zollverein SANAA.
  • Diversity Management: Innovation durch Potenzialschöpfung. 05.01.2013, Rotary Club Essen (angefragt).
  • Internationalisierung der Hochschulen - Campus der Vielfalt. DAAD Leitertagung: Internationalisierung der deutschen Hochschulen: Austausch zu Strategien, Programmangeboten sowie strukturellen und allgemeinen Rahmenbedingungen, 15.11.2012, Wissenschaftszentrum Bonn (angefragt). 
  • Einbindung internationaler Studierender als aktive Vorbilder. ERASMUS Regionalkonferenz "Studentische Auslandsmobilität und soziale Inklusion - Herausforderungen für das ERASMUS-Programm", 25.10.2012, Universität Duisburg-Essen (angefragt).
  • Lessons learnend - Gender- und Diversity Management im internationalen Dialog. CHE Tagung Biete Vielfalt - suche Normalität, 02.07.2012 bis 03.07.2012, Berlin (angefragt).
  • Entfremdung. Rousseau 250 - Schlüsselkategorien der Moderne, Internationale Konferenz vom 10.05.2012 bis 13.5.2012, Universität Potsdam.
  • Diversität als didaktische Herausforderung: Kompetenzentwicklung der Studierenden durch Potenzialerhebung. Junges Forum Hochschul- und Mediendidaktik, dghd- und GMW-Tagung 29.05.2012 bis 30.05.2012, Universität Hamburg. Mehr...
  • Exzellenz durch Vielfalt. Gender- und Diversity Management an der Folkwang Universität der Künste. Fachgespräch Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, 27.04.2012, Nürnberg (angefragt).
  • Gender- und Diversityaspekte im E-Teaching. CHE Tagung Verschiedenheit und ihre Folgen – Wie gestaltet sich Vielfalt an Hochschulen? 29.06.2011 bis 30.06.2011, Gürzenich Köln (angefragt).
  • Widening Participation through E-Learning 2.0. Zukunftswerkstatt: E-Learning und Diversity 2020, 10.02.2011, Universität Osnabrück (angefragt).
  • Cultural Diversity als Herausforderung und Chance im hochschulischen Lehr- und Lernkontext. Auftaktveranstaltung Diversity-Audit, 04.11.2010, Universität Osnabrück.
  • Diversität und Medien als didaktisches Prinzip. Diskurswerkstatt zur DOSS2010 / dghd-Jahrestagung 2010, 03.03.2010 bis 05.03.2010, TU Dortmund.
  • Er erfährt es ja auf seinem Leib. Körper, Schrift und Gedächtnis in Franz Kafkas "In der Strafkolonie". Erinnerung: ein interdisziplinäres Kolloquium, 03.11.2006, Universität Duisburg-Essen.

 

Moderation

 

  • Moderation der Workshops "Kick-Off", "Strategie", "Operativer Workshop", "Evaluationsworkshop", "Zertifizierungsworkshop" der Universität Vechta im Rahmen des Diversity-Audits "Vielfalt gestalten" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, 2018-2020 (angefragt).
  • Moderation der Workshops "Kick-Off", "Strategie", "Operativer Workshop", "Evaluationsworkshop", "Zertifizierungsworkshop" der Universität zu Köln im Rahmen des Diversity-Audits "Vielfalt gestalten" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, 2017-2019 (angefragt).
  • Moderation der Workshops "Kick-Off", "Strategie", "Operativer Workshop", "Evaluationsworkshop", "Zertifizierungsworkshop" der Hochschule Rhein-Waal im Rahmen des Diversity-Audits "Vielfalt gestalten" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, 2016-2018 (angefragt).
  • Moderation der Workshops "Kick-Off", "Strategie", "Operativer Workshop", "Evaluationsworkshop", "Zertifizierungsworkshop" der Hochschule Bochum im Rahmen des Diversity-Audits "Vielfalt gestalten" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, 2016-2018 (angefragt).
  • Moderation der Workshops "Kick-Off", "Strategie", "Operativer Workshop", "Evaluationsworkshop", "Zertifizierungsworkshop" der Hochschule Heilbronn im Rahmen des Diversity-Audits "Vielfalt gestalten" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, 2015-2017 (angefragt).
  • Moderation der status- und bereichsübergreifenden Gesprächszirkel (Fachbereiche 1-4, Führungskräfte Verwaltung, Rektorat) zu Studierendendiversität und Qualität in Studium und Lehre, Folkwang Universität der Künste, WS 2015/16 - SoSe 2016 (angefragt).
  • Gute Lehre aus Sicht der Fachwissenschaften und der fachdidaktischen Lehr- und Lernforschung, Moderation: Workshop Fächergruppe Kunst und Musik. Teaching is Touching the Future, 25.09 bis 26.09.2014, Universität Bremen (angefragt).
  • Moderation: Kunst, Kultur und Zukunft. Zukunftsfragen und Genderforschung - ein interdisziplinärer Forschungsdialog, Jahrestagung Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, 08.11.2013, SANAA (angefragt).
  • Kompetenzorientierung in der Lernzielbestimmung, Gestaltung von Lernaufgaben und Prüfungen, Moderation: Workshop Phase 1 & 2, Fächergruppen Kunst und Musik. Zwischenbilanz Projekt nexus - Wissen und Können: Kompetenzziele, Lernergebnisse und Prüfungen studierendenzentriert formulieren und gestalten, 15. bis 16.07.2013, HRK, FH Köln (angefragt).
  • Studium 2020, Forum G, Moderation: Mediendidaktische Implikationen für Studium 2020: Flexibles, lebenslanges Lernen durch Medien ermöglichen. Studium 2020 - Positionen und Perspektiven, 26. bis 27.01.2012, Berlin (angefragt).

 

Moderation, Konzeption & Durchführung von Workshops

 

Schwerpunkte: Gender & Diversity in Lehre und Forschung, Gender- und Diversity in der Hochschulentwicklung

Zielgruppe: Hochschullehrende, Hochschulleitung

 

Hochschulen/Organisationen (angefragt)

FH Aachen, Ruhr-Universität Bochum, Universität Duisburg-Essen, TU-Dortmund, Universität Göttingen, DHBW Stuttgart, Leuphana Universität Lüneburg, Hochschule für Musik Detmold, Universität der Künste Berlin, Karl-Franzens-Universität Graz, Donau-Universität Krems, Pädagogische Hochschule Freiburg

 

DAAD, HRK, HRKnexus, Bündnis LehreN / Töpfer Stiftung, Konrad Adenauer Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karoline Spelsberg-Papazoglou 2017 Impressum Karoline Spelsberg-Papazoglou http://www.karolinespelsberg.de Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Karoline Spelsberg. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber_innen verantwortlich.