Dr. phil. Karoline Spelsberg-Papazoglou

 

Bildungsforschung & Bildungsphilosophie

Higher Education & Philosophy of Education

 

_Wissenschaftliche Leiterin Institut für Lebenslanges Lernen, Folkwang Universität der Künste

_Rektoratsbeauftragte Gender- und Diversity Management, Folkwang Universität der Künste

_Gastprofessorin Chongqing University, VRC

 

Auszeichnungen I Awards

Im Dezember 2014 wurde die Folkwang Universität der Künste mit weiteren sieben Hochschulen mit dem Zertifikat zum Audit "Vielfalt gestalten in NRW" von der Wissenschaftsministerin ausgezeichnet (Projektleitung).

Schon 2012 erhielt die Folkwang Universität der Künste im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens „Ungleich besser“ vom Stifterband für die Deutsche Wissenschaft das Zertifikat für ihre individuelle Vielfaltsstrategie. Um die Diversity-Arbeit und den internen Austausch aller Statusgruppen der Hochschule zum Thema Vielfalt zu verfestigen, hat sich Folkwang nun auch am aktuellen Verfahren des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW beteiligt.


Gastprofessur an der Chongqing University, VRC

 

Dr. Karoline Spelsberg wurde mit Gastprofessur an der Chongqing University ausgezeichnet. Der Kontakt zur chinesischen Universität wurde u.a. durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Beate Chen und Professor Zhang, Leiter des Unesco-Centers an der Tsinghua-University intiiert. Mehr...

 


2013: Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre

14 aus 157 guten Ideen für bessere Hochschullehre ausgezeichnet!

Die Baden-Württemberg Stiftung, die Joachim Herz Stiftung und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft vergeben zum dritten Mal Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre. Die Gewinner_innen bekommen 50.000 Euro, um ihre Ideen umzusetzen. Das Lehrkonzept "Forschendes Lernen und Lehren in den Künsten" wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im November 2013 mit dem Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre ausgezeichnet. 

 

2013: Vollstipendium für das Educational Experts Seminar zum Thema "Diversity Management at U.S. Universities" vom 6. bis 10. Mai 2013 an ausgesuchten Hochschulen im Großraum Columbus, OH (kompetitives Auswahlverfahren).

Mit den Educational Experts-Seminaren wird an aktuelle Themen der hochschulpolitischen Diskussion in Deutschland angeknüpft und das USA-Interesse der deutschen Hochschulen aufgegriffen. Die englischsprachigen Seminarreisen führen leitende deutsche Hochschulvertreter_innen an verschiedene ausgesuchte amerikanische Universitäten und Wissenschaftsorganisationen. Sie eröffnen ihnen Einblicke in die Vielschichtigkeit der amerikanischen Hochschullandschaft, in die Struktur der Hochschulen und ihre Verwaltungskonzepte, ihre Profilierungsstrategien und internationale Vernetzung. Die deutschen Expert_innen haben die Gelegenheit zu einem intensiven und persönlichen Austausch mit ihren amerikanischen Kolleg_innen.  

 

2013: „Zukunftsmacherin“ im Handlungsfeld "Quartäre Bildung" (angefragt).

Mit einer auf mehrere Jahre angelegten Bildungsinitiative will der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft der Debatte um eine bessere Bildung in Deutschland mehr Richtung und Substanz geben. Dazu hat er erstmals zentrale Handlungsfelder identifiziert und quantitative Bildungsziele für den Hochschulbereich im Jahr 2020 formuliert. Mit einem kleinen Film und einer Anzeigenkampagne sollen so genannte „Zukunftsmacher_innen“ in ausgewählten Handlungsfeldern porträtiert werden.

 

2012-2013: Teilnehmerin im Lehren - Jahresprogramm (kompetitives Auswahlverfahren).

Das Jahresprogramm für Führungskräfte aus der Wissenschaft und dem akademischen Management führt Akteurinnen und Akteure zusammen, die Studium und Lehre über die eigene Lehrveranstaltung hinaus gestalten und als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren fungieren.


Im Juli 2012 wurde die Folkwang Universität der Künste mit weiteren sieben Hochschulen erstmalig mit dem Zertifikat zum Audit "Vielfalt gestalten" vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet (Projektleitung).

 

 

 

 

 

Das Modellkonzept Interkulturelles Mentoring (DAAD, PROFIN) wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im Februar 2012 mit der Hochschulperle ausgezeichnet (Projektleitung).



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karoline Spelsberg-Papazoglou 2017 Impressum Karoline Spelsberg-Papazoglou http://www.karolinespelsberg.de Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Karoline Spelsberg. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber_innen verantwortlich.